Auf einer Höhe von  2491 Mt. befinden sich die Schutzhütten Rifugio Tosa und Rifugio Pedrotti in der zum UNESCO Weltnaturerbe gehörende Dolomitenkette von Brenta.
Das Schutzhaus Rifugio Pedrotti liegt auf einem Felsvorsprung am Fuss des Brenta Bassa, dem Brenta Alta gegenüber und ist idealer Ausgangspunkt vieler Aufstiegswanderungen und Berghochtouren in Richtung zentralen Bergspitzen der Kette.
Aufgrund seiner zentralen Lage laufen dort alle Wander- und Rundwege um die Brentakette von Süd-Westen nach Nord-Osten zusammen. Man hat leichten Zugang zu den berühmten Aufstiegen und Kletterstiegen wie z.B. „Via delle Bocchette“.
Die alte Schutzhütte Rifugio Tosa liegt 30 Meter niedriger und ist die älteste von der S.A.T. gebaute Schutzhütte der Brenta. Als Dependance des Schutzhauses Rifugio Pedrotti bietet die Hütte Rifugio Tosa 35 Schlafplätze im Sommer. In den anderen Jahreszeiten ist sie nur ein Biwak und bietet 21 Bettenlager.
Vom Schutzhaus Rifugio Pedrotti kann man viele Eintages-,  Rundwanderungen und Überquerungen beginnen. Im Rifugio Pedrotti gibt es 120 Schlafplätze, hier finden Wanderer und Bergsteiger eine komfortablere Übernachtungsmöglichkeit.
Seit 2011 wird das Schutzhaus vom Bergführer Alberto Nicolini und seiner Familie geleitet.

 

Aktuelles: In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Molveno gibt es einen Taxiservice. Vom Bergdorf Ischia vor dem neuen Ichthyologischen Zentrum Molveno ab 6 Uhr morgens ist ein  Taxiservice eingerichtet: die Benutzer der Service können ihre Wagen auch für mehrere Tage auf dem Parkplatz in der Nahe des Zentrums abstellen. Die Fahrt mit dem Taxi bis zur Hütte Croz dell’Altissimo kostet 13€, parken umsonst (infoline: +39 335 5949531 - +39 338 2411998). Fahrplan und Reservierungsmöglichkeit finden Sie hier. Von der Hütte Croz dell’Altissimo koennen Bergsteiger und Wanderer in 2 Stunden das Schutzhaus Rifugio Pedrotti erreichen und das Panorama bewundern.

 

 

Link

 

 

RIFUGIO TOSA PEDROTTI Tel. 0461-948115 | Cell. 349 3646251| info@rifugiotosapedrotti.it | P.Iva 00696280221